Einfach Bombe – Unser Wochenende in Bildern 23./24. März

SAMSTAG

Das Wochenende beginnt für mich sehr früh – oder sehr spät. Ella hat schon die zweite Nacht in Folge Fieber und hält mich auf Trab. Tagsüber ist sie immer wie ausgewechselt. Mich wundert das nicht, denn ich habe mich als Kind ganz genau so gesundgefiebert. Na, jedenfalls schlafen wir irgendwann in den Morgenstunden ein. Um neun Uhr ist Ella wach und gut gelaunt. Ich bin auch wach und nicht gut gelaunt. Leider sind die Männer schon ausgeflogen um den letzten Küchenschrank aus dem Baumarkt abzuholen. Hat auch nur 5 Jahre gedauert, bis die Küche nun vollständig ist.

wochenende_in_bildern

Als sie nach schwerer! Arbeit am Vormittag zurück kommen, lege ich mich nochmal aufs Ohr. Um halb eins wache ich wieder auf und rufe nach einem Blick auf die Uhr: Oh, Scheiße! Zum Glück hat mich keiner gehört, denn Pascal beschäftigt die Kinder pädagogisch sinnvoll im Wohnzimmer.

Familienleben

Ich mache eine Runde Sport, um mich von dem Küchenchaos abzulenken. Klappt so semi. Immerhin ist das Grundgerüst schon fertig. Es folgt die Möbelverschieberei und das Ausräumen des Schrankprovisoriums.

Familienleben

Ich flüchte mit Ella zum Lidl. Zuerst muss aber ein Pferd geboren und gestillt werden.

normalizebreastfeeding

Wir haben Glück und erwischen die fünf Minuten Sonnenschein an diesem Tag. Die Maus nagt währenddessen an ihrem Käse. Den hat sie zuhause irgendwo herumfliegen sehen…

Einkaufen_mit_Kind

Wieder daheim, überkommt mich eine unangenehme Mischung von “Mir bleibt die Luft weg” und Schnappatmung.

Es sieht so aus, als hätten sie die Bombe aus dem Nachbarstadtteil in unsere Wohnung geschleppt und gezündet. Obwohl ich eigentlich dringen duschen wollte, fange ich an das Bad zu putzen und die Wäsche zu waschen. Irgendwie sieht es danach nur noch schlimmer aus. Die Kinder sitzten mitten im Chaos und essen fettige Schokocroissants.

Langzeiststillen

Ella erkennt sofort meine Not und hilft mir bei der Selbstregulation. Stillen hilft immer – oder so…

Familienleben

Am frühen Abend stehen die (Kühl-)schränke an ihrem neuen Platz. Ich liebe ja Veränderungen. Wirklich, ich liebe es! Damit ich gepflegt vor mich hinschimpfen kann, geht Pascal mit den Kindern nochmal einkaufen. Wir haben nämlich keine Windeln mehr. Ich setze mich an den Laptop und nutze die kurze Ruhe um meine Begeisterung hier mir euch zu teilen.

Das verleiht mir immerhin so viel Energie, dass ich es tatsächlich schaffe, die Wohnung sämtlichst aufzuräumen und zu saugen. Für meinen inneren Seelenfrieden. Und weil ich dann morgen einen faulen Tag allein zuhause machen kann, hihi. Da fahren die drei nämlich zu Oma und Opa und ich kann mich von den fiebernden Kindern und schrankbastelnden Männern erholen.

essen_mit_kindern

Aus diesem Grund endet mein Wochenende in Bildern ganz frech schon am Samstag. Dafür habe ich euch Ellas Kitaeingewöhung verbloggt: Stillkind = Kitakind Teil 2. Viel Spaß damit und kommt gut in die letzte Märzwoche!

Noch mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer hier

Folgendes könnte Dir auch gefallen

Comments

Leave a Comment

Unsere eingesetzten Produkte (Werbung)