Ausgelaugt! Wochenende in Bildern 30.11/1.12

SAMSTAG Alter Falter, bin ich froh, dass ich mir keinen Weihnachtsperfektionsstress mehr mache. Seit geraumer Zeit sind wir alle den ganzen Tag in Action und kommen gefühlt zu nichts. Naja, zumindest ich. Mit Familie und Kindern ist immer was, klar. Doch aktuell entstehen um mich herum 1000 Brandherde oder gar Großbrände die mich von meinen

Mehr lesen

Rufmord

Rufmord und Cybermobbing

Ich schätze diese Möglichkeit und den Austausch mit euch Lesern und Stillmamas sehr! Doch wo viele Personen zusammenfinden, gibt es weiße und schwarze Schafe – und erschreckend viele Wölfe im Schafspelz. So einem Wolf begengete ich kürzlich und ich wurde Opfer – von Rufmord!

Wochenende in Bildern Bye Bye Oktober

FREITAG Gefühlt startet das Wochenende schon heute, denn wir lassen die Kinder heute zuhause und Pascal hat Spätdienst. Am Vormittag kümmert er sich um die Kinder, während ich einiges erledige, dann zieht er los zur Klinik. Ich schaffe sogar einige Beratungen, weil die Kinder sich eine ganze Weile selbst beschätfigen ohne zu streiten. Für kurze

Mehr lesen

So weit die Füße tragen: Unser WiB 12./13. Oktober

SAMSTAG Dieses Wochenende ist uns das Wetter ja wieder wohlgesonnen. Den Einkauf können wir daher sogar ohne Jacke erledigen – vielleicht das letze Mal für viel zu viele Monate. Am Nachmittag werden dennoch gern die Decken entgegengenommen. Wärhend ich arbeite, kuscheln und schlafen die Kinder neben/auf mir. Nach dem Essen ist vor dem Essen: am

Mehr lesen

WiB 5./6. Oktober und WMDEDGT?

SAMSTAG – Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Irgendwie bin ich ganz schön durcheinander – schon wieder oder immernoch… Donnerstag hatte ich die ganze Zeit das Gefühl von Sonntag. Und das, obwohl ich den größten Teil des Tages mit Arbeit verbracht hatte. Am Freitag war ich voll im Montagsmodus und sehr irritert, als dann

Mehr lesen

Langzeitstillen - untermdreckistssauber.de

Langzeitstillen – Wir sind viele! Teil 6: Meryem

Ein paar Worte über Dich Hallo, mein Name ist Meryem, ich bin 36 Jahre alt, verheiratet, habe einen dreijährigen Sohn und bin Lehrerin an einem Gymnasium. Nach meinem Jahr in Elternzeit bin ich wieder mit einer vollen Stelle zurück zur Schule gegangen, was nur möglich war, da mein Mann zu Hause bei unserem Sohn geblieben

Mehr lesen

Matsch in der Birne, Liebe im Herzen: Unser WiB 21./22. September

SAMSTAG Oha ey, gestern war ich mal wieder sehr froh, morgens nicht schon zu wissen was gleich auf mich zukommen würde. Das verblogge ich demnächst aber mal separat. Mein jüngst halbwegs zurückgekehrtes Vertrauen in Ärzte wurde jedenfalls wieder ziemlich erschüttert. Umso größer ist am Samstag die Erleichterung, dass ich gestern hartnäckig geblieben bin und die

Mehr lesen