Tortellini

Zubereitungszeit: insgesamt 1 Stunde, Kochzeit 10 – 15 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 kleine Tasse Wasser
  • Prise Salz
  • ca. 300g Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • Paprikapulver, Tomatenmark nach Geschmack
  • Schmand

Zwiebel fein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch und den Gewürzen anbraten. Zur weiteren Vearbeitung abkühlen lassen, sonst gibt es verbrannte Finger beim Füllen.

Mehl, Salz, Ei und Wasser am besten in einer Küchenmaschine mit dem Knethaken vermischen. Der Teig ist fertig, wenn er sich vom Schüsselrand löst und nicht klebt. Zur Not einfach noch etwas Wasser oder Mehl hinzufügen.

Den Teig dünn ausrollen und mit einem Schnapsglas Stücke ausstechen. Mit einem Teelöffel das Hackfleisch auf die Teigstücke geben und den Teig einmal zu Halbmonden umklappen und die Ränder festdrücken. Die Spitzen zusammen drücken. 10 – 15 Minuten kochen.

Wir mögen dazu Schmand, gerne mit etwas Tortellinifond gemischt.

Tipps:

Ich verarbeite den Teig immer in zwei Runden. Einmal den ganzen Teig ausrollen und ausstechen. Das ist in etwa der halbe Teig. Entsprechend eine Hälfte des Hackfleisches darauf verteilen und ab in den Topf. Während der Kochzeit bastle ich dann die zweite Portion Tortellini.

Nach dem Ausstechen ziehe ich die Teigstücke mit den Fingern noch etwas auseinander.

Guten Appetit!

Rezept in Bildern

 


Folgendes könnte Dir auch gefallen

Comments

Leave a Comment

Unsere eingesetzten Produkte (Werbung)