Quarkpuffer ein kinderleichtes Rezept

Dieses Rezept für Quarkpuffer habe selbst ich schon als kleines Kind gebacken. Der Teig ist schnell zusammengerührt und hat auch noch viel weniger Kalorien als Waffeln oder Kuchen.

Zutaten für 2 – 4 Personen:

  • 500g Magerquark
  • 8 EL Zucker
  • 2Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 12 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 6 EL Milch
  • wer mag 100g gehackte Haselnüsse
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung:

Quarkpuffer
quarkpuffer

Den Quark mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Milch und den Eiern mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend löffelweise das Mehl hinzufügen.

Öl in die Pfanne geben und nur leicht erhitzen. Am besten gelingen mir die Puffer bei niedriger Hitze + Deckel auf der Pfanne. Einen guten EL voll in die Pfanne geben und nach ein paar Minuten wenden. Wer die Nüsse mag, gibt VOR dem Wenden auf den halbrohen Teig geben.

Je nach Jahreszeit mögen wir heiße Kirschen mit Sahne, Eis oder Beeren dazu. Am besten schmecken sie lauwarm.

Viel Spaß und guten Appetit!

#quarkpuffer

Folgendes könnte Dir auch gefallen

Comments

Leave a Comment

Unsere eingesetzten Produkte (Werbung)