oh du schöne weihnachtszeit - streit und chaos weit und breit

Oh du schöne Weihnachtszeit – Streit und Chaos weit und breit!

Holla die Waldfee, dieses Jahr geht es bei uns mal wieder ordentlich drunter und drüber. Trotz meiner innerlichen Einstellung “Nimm es halt einfach wie es kommt”, ist von Besinnlichkeit oder gar Weihnachtsgefühl keine Spur. Die Kinder sind seit Wochen wahnsinnig anstrengend. Ein für alle unerklärlicher Wutanfall folgt dem nächsten, es wird gestritten und gerauft. Ich

Mehr lesen

Rufmord

Rufmord und Cybermobbing

Ich schätze diese Möglichkeit und den Austausch mit euch Lesern und Stillmamas sehr! Doch wo viele Personen zusammenfinden, gibt es weiße und schwarze Schafe – und erschreckend viele Wölfe im Schafspelz. So einem Wolf begengete ich kürzlich und ich wurde Opfer – von Rufmord!

Respektierte Kindheit: Update aus der Filmschmiede

Für die Neuleser bei #untermdreckistssauber: Vor ein paar Wochen haben Bianca Mann, Melanie Schreier, Josephine Runge und ich uns zusammengetan, um eine Dokumentation über den bindungsorientierten Umgang und die psychobiologische Entwicklung von Kindern zu produzieren. Für mehr Infos: Uns gibt es auch auf Facebook und ich habe für von guten Eltern hier: Die Elternschule, ein

Mehr lesen

Blogfamiliär – Wochenende in Bildern

Über mangelnde Impulskontrolle und Fangirl – Momente  Werbung weil Markennamen erkennbar, Verlinkung und Amazon Links SAMSTAG Drei zwei Kinder und die Eisenbahn Naja, ehrlicherweise ist das Bild vom Freitagnachmittag. Gut zu erkennen an den unterschiedlichen Pullis der Kinder. In der Regel wechseln wir ihre Kleidung nur ein mal am Tag, nämlich abends wenn sie die

Mehr lesen

Unser Wochenende in Bildern 6./7. Oktober

Genau genommen fange ich mit dem Mittwoch an, da haben wir ja auch frei. Zumindest 3/4 von uns. Für Ella und mich beginnt der Tag wie immer mit #Aufwachstillen. Dann gesellen wir uns zu den Männern ins Wohnzimmer. Nach dem Sport bitte ich Pascal, ein paar Fotos von mir zu machen. Die brauche ich für

Mehr lesen

Das sind wir

Hallo, schön dass Du da bist! Ich heiße Alexandra, Jahrgang 89 und waschechte Kölnerin. Nach fast 9 Jahren Medizinstudium, könnte ich eigentlich längst als Frau Doktor die deutschen Kliniksflure unsicher machen. Geplant war eine steile Karriere, die Professur schon fast sichere Sache. Fortpflanzen darf sich wer will, ich wollte auf keinen Fall! 2013 – kurz

Mehr lesen