Tagebuch

Vatertag

Der letzte Zahn! aka Vatertag

#Tagebuchbloggen Hui, was für eine Nacht! Nur leider anders, als ihr jetzt vielleicht denkt. Ellas letzter Zahn kündigt sich an und hat weder ihr noch mir sonderlich viel Schlaf zugestanden. Ich kämpfe mich mit dem Mantra “Es ist der letze Zahn, es ist der letzte Zahn!” durch die Nacht. Irgendwann… 

Karneval 2019 und #WMDEDGT 03/19

Rosenmontag Wie schon am Freitag hat Ella in der Nacht auf Montag ziemlich hoch gefiebert – die letzten Backenzähne lassen grüßen. Eigentlich kenne ich das von den Kindern überhaupt nicht. Bisher waren sie einfach immer ein paar Tage unleidlich und gut ist. Nunja, lieber Zahnfieber als richtig krank. Am Morgen… 

Notaufnahme – Ausnahmezustand: Ganz verschwindet sie nie, meine Angst.

Nach dem turbulenten Wochenende habe ich wirklich gedacht, wir hätten unser Soll an Kacke für die nächste Zeit abgearbeitet. Vermutlich war unser Weihnachten und Pascals Urlaub in der ersten Januarwoche einfach zu harmonisch für Mrs. Schicksal. So ähnlich wie der Lätzchensack in der Kita, der bereit zum Waschen jeden Freitag… 

Silvester mit Kindern – Von kleinen Hamstern und dem richtigen Händchen

Nachdem wir die Weihnachtstage und auch das letzte Wochenende des Jahres gut überstanden hatten, ist es plötzlich so weit: Bye bye, 2018. Willkommen 2019! Gut, dass sowohl der Mann als auch ich die wilden Partyjahre hinter uns gelassen haben und uns ohne Wehmut auf einen gemütlichen Abend mit den Kindern… 

Nikolaus

  • von

Kaum hat der Advent begonnen, steht auch schon der Nikolaus vor der Tür. In diesem Jahr sind beide Kinder das erste Mal alt genung, um zu verstehen, was da eigentlich so passiert. Wir lesen Bücher über den Nikolaus und auch in der Kita ist der gute Mann ein großes Thema.… 

Willkommen in Wichtelhausen

  • von

Von geteilter Freude und Wichtelsichtungen Unbeauftragte Werbung. Der Beitrag enthält evtl. sichtbare Markennamen und einen Amazon Affiliate Link Ich bin eigentlich ein absoluter Sommermensch. Jedes Jahr aufs Neue betrauere ich das tote Laub, das trübe Licht und es graut mir vor dem nasskalten Wetter. Aber auf eines freue ich mich:… 

Huhn mit Reis, so ein Schei…

  • von

Ein Drama in vier Akten Akt 1 Ich bereite liebevoll das Abendessen: Hühnchen mit Reis, Blumenkohl und Zwiebelrahmsauce. Die Kinder “lieben das garnicht, Mama!” und essen lieber die Brötchen, die für das morgige Frühstück gedacht waren. Ich stelle trotzdem zwei kleine Teller in Kindersichtweite. Zum Probieren für den Papa. Plötzlich…